Alle Infos, die du brauchst, bevor du ins Ausland ziehst!

Tipps

Der ultimative Ratgeber, um deinen Umzug ins Ausland zu planen

„Ahhhhh, Ich möchte ins Ausland ziehen, aber wo soll ich anfangen?“ Spricht dir das aus der Seele? Dann ist heute dein Glückstag. Wir haben ein paar Tipps für dich ;).

Wenn du dich entscheidest, zum Arbeiten ins Ausland zu ziehen, ist eine der ersten Fragen in deinem Kopf wahrscheinlich „Wie kann man auswandern und einen Job im Ausland finden?“ Gleich danach kommt wahrscheinlich „Was kostet ein Umzug ins Ausland?“ Ich habe schon versucht, dir ein paar allgemeinen Infos zu geben, was du bedenken solltest, bevor du in ein anderes Land ziehst. Jetzt ist es an der Zeit, etwas mehr ins Detail zu gehen. Ich weiß nämlich ganz genau, dass es wirklich schwer ist, alles im Kopf zu haben, und die Planung kann einen verrückt machen. Du musst eine Unterkunft finden, Entscheidungen darüber treffen, was du bei deinem Umzug ins Ausland behalten willst, dir überlegen, was du mit deinen Haustieren machst, wenn du welche hast... Die Liste ist endlos! Hier ein paar Tipps, wie du deinen Umzug organisieren kannst, ohne etwas zu vergessen!

2 Monate bis Tag X

„Whaaaaaaat? Zwei Monate? Ich werde im Leben nicht so lange brauchen, um meinen Umzug zu planen...“, sagte Dennis, der später, einen Tag vor dem Umzug, erkannte, dass sein Pass abgelaufen war. Du verstehst, was ich meine, oder? Du musst nicht zwei Monate vor deiner Abreise anfangen, die Umzugskartons zu packen, aber du solltest schon mal darüber nachdenken, was du in den nächsten Wochen erledigen musst. Das Erneuern deiner Dokumente dauert beispielsweise eine Weile. Besser, du kümmerst dich frühzeitig darum! Sobald du alles zusammen hast, erstelle einen Ordner mit Kopien und speichere alles als digitale Version. Und um ganz sicher zu gehen, schicke es dir selbst per Mail, nur für den Fall. Man weiß nie, wann man es braucht!

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, im Voraus einige Recherchen durchführen. Finde heraus, welche Dokumente du in deinem neuen Land benötigst, wie viel es kostet, dorthin zu reisen, und welches Budget du brauchst, um die erste Miete und die Kaution zu bezahlen. Wenn du einen großen Umzug mit all deinen Sachen planst, musst du das im Detail durchgehen. Vergleiche zunächst mehrere Umzugsunternehmen wie Movabroad oder Sirelo. Und auch wenn du nur ein oder zwei Koffer hast, die du nicht mitnehmen kannst, gibt es Firmen wie My Baggage, die sich um den Transport kümmern. Das wusstest du nicht? Macht nichts. Das Ziel dieses Artikels ist schließlich, dich zu informieren und darauf hinzuweisen, dir rechtzeitig alle Infos zu besorgen!


Kleiner, aber wichtiger Hinweis: Es ist nie zu früh, um mit dem Schreiben einer Umzugs-Checkliste oder Packliste zu beginnen!


1 Monat bis Tag X

umzug ins ausland was ist zu tun

Angenommen, du möchtest dauerhaft ins Ausland ziehen und ein völlig neues Leben beginnen. Dann wirst du nicht mehr als zwei Koffer mitnehmen. Das bedeutet im Gegenzug, dass du die Dinge, die du nicht behalten willst, irgendwie loswerden musst. Dein Kopf explodiert gleich: „Ach Mist! Was soll ich mit dem ganzen Kram machen?“… Es ist einfach zu viel. Aber keine Panik. Wie wäre es mit einem kleinen Flohmarkt, um die Dinge zu verkaufen, die noch gut, aber für dich nutzlos sind? Du kannst das zusätzliche Geld für die Versandkosten oder deine Abschiedsfeier verwenden. Oder spende einfach ein paar Kleider, Bücher etc. Es gibt genug Möglichkeiten, du musst nur die beste für dich finden.

Da du wahrscheinlich nicht mehr Kosten als nötig haben willst, vergiss nicht, deine Verträge für Strom, Gas, Internet usw. zu kündigen. Es könnte sogar besser sein, wenn du das zwei oder drei Monate vorher machst, nur um sicher zu gehen. Vor allem, wenn du dazu neigst, Dinge zu vergessen.

Jetzt sollten alle, die wissen müssen, dass du ins Ausland ziehst, informiert werden. Sag der Post und deiner Bank Bescheid (wenn du dein Konto wegen der Online-Banking-Funktion behältst), kündige alle deine Zeitungsabonnements und informiere natürlich alle deine Freunde.


Wenn du noch kein Online-Banking hast, ist jetzt der Moment!


Apropos Freunde: sie wollen eine Abschiedsparty. Und ich bin mir ziemlich sicher, du auch! Du musst nicht übertreiben, eine Party kostet schließlich auch, aber denk daran, dass du deine Freunde für eine Weile nicht mehr sehen wirst. Willst du später wirklich bereuen, sie nicht ein letztes Mal getroffen zu haben?

1 Woche bis Tag X

Du kannst endlich anfangen zu packen! Nimm alles, was du behalten willst, und packe alles ein, was du in der nächsten Woche nicht brauchst. Wenn du etwas versenden möchtest, stelle sicher, dass du nichts einsteckst, was du in der ersten Woche brauchst – nur für den Fall, dass sich der Versand verzögert. Je nachdem, wohin du gehst, gibt es dort vielleicht nicht dein Lieblingsshampoo, Parfum oder was auch immer du am meisten vermissen würdest. Oder vielleicht kostet es einfach das Dreifache. Kaufe, was du brauchst, und nimm es mit.

Noch einmal: du solltest alle treffen, die du sehen möchtest, bevor du umziehst. Wenn du eine Party geplant hast, ist die letzte Woche perfekt, um sie zu feiern. Du kannst all deine Freunde und Verwandten am selben Ort treffen. Falls du keine Party willst, mach eine Liste der Leute, von denen du dich verabschieden willst. Du wirst dich wirklich schlecht fühlen, wenn du am Ende jemanden vergisst oder plötzlich alles so schnell geht, dass du einfach keine Zeit mehr hast.

Tag X

umzug ins ausland praktikum

Es ist endlich an der Zeit umzuziehen! Bist du aufgeregt? Dumme Frage, ich weiß. Natürlich bist du das. Versuche trotzdem, dich ein letztes Mal auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren. Hast du alles, was du brauchst? Das Wichtigste im Koffer, den du mitnimmst? Laptop, Telefon, Ladegeräte... Hast du der Person, die sich um deine Angelegenheiten kümmert, wenn du weg bist, alle notwendigen Informationen gegeben? Gehe deine Pack- und Umzugs-Checkliste(n) durch und laufe ein letztes Mal durch deine Wohnung. Ist alles klar? Cool! Also, los geht's!

Denke daran, dass ein Umzug mit all deinen Sachen viel mehr Zeit in Anspruch nimmt, als nur zwei Koffer und einen Rucksack zu packen. Behalte das im Hinterkopf, wenn du anfängst, ihn zu planen. Wenn du etwas hast, das nicht passt, du aber unbedingt behalten willst, bitte einen Freund oder deine Eltern, es mitzubringen, wenn sie dich besuchen.

Jetzt weißt du, was bei einem Umzug ins Ausland zu tun ist. Bist du dir immer noch nicht sicher, ob das das Richtige für dich ist? Dann finde zuerst heraus, ob arbeiten im Ausland überhaupt dein Ding ist. Und wenn du noch einen Job brauchst, hilft dir Next Station gerne weiter!

Schluss mit Versicherungschaos: 3 wichtige Versicherungen im Ausland So überstehst du deine ersten Tage im Ausland

Das könnte dich auch interessieren...

Stay tuned!

Alle Infos, die du für einen Neustart im Ausland brauchst, direkt in dein Postfach.